UNSERE STORY

Jeder hat klein angefangen. Wir auch. Willst du wissen wie? Dann kannst du hier unsere Firmengeschichte nachlesen.

2003: Gründung

Die erste Station auf dem Weg zur heutigen Firma beginnt 2003. Gründer Jörn Rave fasst den Entschluss Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Messe-, Kongress- und Eventmanagement zu studieren. Doch wie soll man so ein Studium finanzieren? Die Idee war geboren als DJ aufzulegen. Daher gründete Jörn Rave 2003 sein Gewerbe im Bereich Veranstaltungstechnik und kaufte mit Hilfe seines Bruders Tim die erste Licht- und Tontechnik. Als Lagerstätte für die erste Zeit diente Muttis Garage.

2005: Messe- und Kongressstadt Hannover

Im Jahr 2005 erfolgte für Gründer Jörn Rave der Umzug in eine WG nach Hannover, um sein Studium zu beginnen. Hier wurde unter der Woche gebüffelt und an den Wochenenden ging es nach Itzehoe, um als DJ die Nächte zum Tag zu machen. Mit der Zeit kamen immer mehr Aufträge hinzu und die Zahl der technischen Geräte wurde immer größer. Die Garage von Mutti reichte platztechnisch nicht mehr aus und es musste auf den gesamten Keller ausgewichen werden.

2007: Geschäftszweig Eventplanung

Zahlreiche Veranstaltungen später sollte das im Studium Gelernte in die Tat umgesetzt werden und der Bereich Eventmanagement kam hinzu. Auf einer Veranstaltung hatten Jörn Rave und einer seiner besten Freunde Jan die Idee eine Party mit 250 Gästen zu organisieren. Letztendlich wurde daraus eine Party mit knapp 2.000 Gästen im Jahr 2008. Damit so ein großes Projekt realisiert werden konnte, wurde mehr Manpower benötigt und die beiden holten den Studienkollegen Fabian mit ins Boot.

2008: Klappe und Action

Das Studium ist geschafft und Jörn Rave realisiert mit Unterstützung von Jan, Fabian und Bruder Tim das erste Großprojekt, die Beach Summer Night in Kellinghusen. Mehr als 80 Tonnen Sand werden aufgeschüttet, aufwändige Beachdeko installiert und 4 Tanzbereiche geschaffen. Aufbau, Abbau und Durchführung erfolgen mit einem knapp 50-köpfigen Team über mehrere Tage. Der Plan geht auf und in einer grandiosen Nacht bei 30 Grad kommen 2.000 Gäste zum Veranstaltungsareal. Das Team fasst den Entschluss die Party in den Folgejahren zu wiederholen.

2009: Eventsoftware Project Creator

Um die Veranstaltungen von Nordflair Events zukünftig besser auswerten und planen zu können, musste eine Softwarelösung her. Das war die Geburtsstunde der eigenen Eventsoftware Project Creator, die zum neuen Geschäftszweig wurde. Nach der Entwicklung von den ersten Modulen wie Gästemanagement und Ticketing kamen mit steigenden Anforderungen immer neue hinzu und der Funktionsumfang sowie die Zahl der Kunden wachsen bis heute stetig. Um wieder näher am Geschehen zu sein erfolgt der Umzug des Gründers Jörn Rave von Hannover nach Itzehoe.

2010: Winterwonderland

Die Eventplanung geht mit der Magic Winter Night in die 2te Runde. Im Dezember 2010 feiern knapp 2.000 Gäste ausgelassen im Dresscode schwarz und weiss auf 4 unterschiedlichen Tanzbereichen im eigens dafür geschaffenen Winterambiente.

2012: Zwei Brüder ein Weg

Neben Jörn entscheidet sich auch sein Bruder Tim für die Eventbranche und beginnt eine Ausbildung im Bereich Veranstaltungstechnik in Hamburg. Damit ist der Erfolg für die Zukunft gesichert. Die Brüder arbeiten im Rahmen einzelner Projekte zusammen und bauen die bestehenden Geschäftsfelder stetig weiter aus. Gleichzeitig erfolgt der Umzug der Firma von Itzehoe nach Schenefeld.

2015: Erste Mitarbeiter

Nach seiner Ausbildung in Hamburg wird Tim Rave als erster Mitarbeiter fester Bestandteil der Firma. Damit wird ein weiterer Fokus auf den Bereich der Veranstaltungstechnik gelegt und es werden Stück für Stück weitere Anlagegüter angeschafft. Außerdem erwirbt Gründer Jörn Rave einen Ausbilderschein und das Team bekommt durch die erste duale Studentin erneut Verstärkung - diesmal im Bereich Eventmanagement.

2016: Hochzeitsmesse Mr & Mrs

Der Herbst 2016 ist die Geburtsstunde der ersten eigenen Hochzeitsmesse Mr & Mrs im Antik Café La Donna in Schlotfeld. Hochzeitspaare können sich hier erste Ideen und Inspirationen für ihren schönsten Tag im Leben holen und mit vielen verschiedenen Ausstellern aus der Region sprechen. Neben einem reichhaltigen Rahmenprogramm wird auch ein Shuttleservice von Nordflair Events angeboten.

2017: Umzug nach Itzehoe

Im Bereich Veranstaltungstechnik nimmt der neue Azubi Jonas seine Tätigkeit auf und die bestehenden Räumlichkeiten werden für das Team langsam zu klein. Daher wird beschlossen nach neuen Unterbringungsmöglichkeiten zu suchen. Im Herbst zieht Nordflair Events schlussendlich in die neuen Räume in der Kaiserstraße, dem heutigen Firmensitz. Damit ist der Grundstein für die weitere Expansion gelegt.

2018: Da sind wir

Im Sommer 2018 schließt die erste duale Studentin von Nordflair Events ihr Studium ab. An ihre Stelle tritt im Herbst Auszubildende Laureen im Bereich Veranstaltungsplanung. Zeitgleich bekommt der Bereich Eventsoftware mit einer neuen Kollegin Zuwachs. Für die Veranstaltungstechnik wird ein neuer LKW und weitere Technik angeschafft. Außerdem wird das neue Dekolager erschlossen. Zum ersten Mal veranstaltet Nordflair Events einen Tag der offenen Tür.

2019: Kontinuierliches Wachstum

Das Jahr 2019 steht im Zeichen weiteren Wachstums. Die Übernahme des Firmengebäudes in den Familienbesitz wird vorbereitet und ab Herbst steigt Azubi Benjamin im Bereich Technik mit ein. Außerdem werden im Bereich Veranstaltungstechnik viele neue Geräte angeschafft und der Bereich Eventplanung wird um diverses Mietmobiliar und Hussen erweitert. Außerdem wird das Büro neu strukturiert und eine neuer Empfangsbereich geschaffen.

2020: Anders als gedacht

Anfang des Jahres geht das Firmengebäude in den Familienbesitz über und es gibt viele neue Ideen und Pläne zur Expansion, denn 2020 hätte das beste Jahr in der bisherigen Firmengeschichte werden sollen. Dann kommt Corona. Alles steht still bis das gesamte Team den Entschluss fasst ein Autokino zu veranstalten. Außerdem werden neue Geschäftsbereiche erschlossen und die eigene Eventsoftware wird um die Module Raumbuchung und Kassensystem erweitert. Azubi Jonas schließt seine Ausbildung erfolgreich ab und bleibt fester Bestandteil des Teams. Die Veranstaltungen werden mehr und mehr digital.

2021: Ready to start

Eine Auszubildende schließt ihre Berufsausbildung mit Auszeichnung ab und wird übernommen. Anders als urspünglich gedacht ist Corona noch da. Die Zeit wird genutzt, um den Launch der neuen Homepage vorzubereiten. Inzwischen arbeitet Nordflair Events vollkommen digital. Alle notwendigen Instrumente sind mit der passenden Veranstaltungstechnik und der eigenen Eventsoftware sowie der neuen Telefonanlage an Bord.